Mitmachen

joshua-reddekopp-qLFJKFBppPM-unsplash

Ehrenamtlich

Viele unserer Angebote können wir nur aufgrund unserer vielen ehrenamtlichen Helfer stemmen. Darüber sind wir sehr dankbar, denn ohne sie wäre der Familienhof nur halb so schön. Deshalb freuen wir uns über jedes Angebot, beim Familienhof mitzuhelfen, sei es nur einmalig oder auch langfristig. Hier ein paar Ideen, wie sie konkret mithelfen können:

Zweimal pro Jahr treffen sich einige ehrenamtliche Helfer, um die Räume und das Außengelände wieder auf Vordermann zu bringen oder auch winterfest zu machen. Jede helfende Hand ist gerne gesehen.

Nicht jeder Kurs bedarf einer spezifischen Qualifikation. Oftmals reicht die eigene Erfahrung, um zu wissen, was Familien heute brauchen. Sie haben eine gute Idee und sind auch gewillt, sich ehrenamtlich dafür einzusetzen? Dann bieten wir gerne unsere Räumlichkeiten und unterstützen, wo und wie es nötig ist.

Für unsere Gruppen und Kurse benötigen wir hin und wieder eine Kinderbetreuung. Dazu muss man keine Ausbildung mitbringen. Soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Kindern reicht vollkommen aus.

Wer im Familienhof nicht nur mitarbeiten, sondern mitgestalten möchte, der ist im Freundeskreis richtig aufgehoben. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Ziele und die Konzeption des Familienhofes anerkennen. Ein Aufnahmeantrag ist formlos schriftlich an den Familienhof zu stellen.

Auf Honorarbasis

Sie verfügen über eine Qualifikation und haben selbst eine Idee für ein Angebot, das gut zum Familienhof passt? Fragen Sie uns gerne unverbindlich an. Dann erarbeiten wir auch gerne mit Ihnen ein geeignetes Konzept zur Finanzierung.

marisa-howenstine-Cq9slNxV8YU-unsplash